Tomatenstulle – erfrischend lecker

von | 28.Jun.2024

Tomatenstulle ist einfach und lecker

Wenn es im Sommer brütend heiß ist, hat man meist keine Lust großartig zum Kochen. Also mir geht es jedenfalls so. Da es aber trotzdem lecker zugehen soll im Hause „Julchen kocht“ muss eben was anderes her. Dieses Mal in Form einer leckeren Tomatenstulle. Die ist schnell auf dem Tisch und schmeckt dabei einfach nur unheimlich lecker. Ach, und gesund ist sie außerdem.

Zutaten

Für meine leckere Tomatenstulle braucht es relativ wenig Zutaten. Folgendes solltet ihr euch bitte besorgen:

  • Tomaten: Ich nehme sehr gern verschiedenfarbige Cocktailtomaten für die Stulle. Ihr könnt aber auch jede andere Tomate verwenden. Fleisch- oder Rispentomaten schmecken definitiv auch sehr gut dazu.
  • Basilikum: Die Kombination von Tomaten und Basilikum ist einfach unschlagbar. Wer Basilikum allerdings nicht mag, darf gern auch etwas frische Petersilie stattdessen benutzen.
  • Hüttenkäse: Für die schlanke Linie. Falls ihr es etwas gehaltvoller mögt, geht auch Mozzarella oder Burrata. Natürlich reicht auch einfach nur Butter Frischkäse. Probiert aber ruhig mal Hüttenkäse aus.
  • Krustenbrot: Alternativ schmeckt die Tomatenstulle auch mit einem Landbrot oder gern auch Ciabatta.
  • Knoblauch: Ähnlich wie Basilikum, ist der Knoblauch einfach perfekt im Zusammenspiel mit den Tomaten. Ihr dürft ihn aber gern weglassen, falls er ihn nicht mögt.
  • Olivenöl: Nehmt ein hochwertiges Öl, so bekommt ihr den vollen Geschmack.

Außerdem etwas Salz und Pfeffer und ihr könnt loslegen mit eurem Tomatenbrot.

Sieht diese Tomatenstulle nicht toll aus?

Zubereitung

Die Zubereitung der Tomatenstulle ist total einfach und ihr habt sie im Handumdrehen auf dem Tisch stehen.

Wascht zunächst die Tomaten und schneidet sie klein, ebenso wie die Basilikumblätter.

Den Knoblauch schält ihr.

Schneidet euch dann Brotscheiben von gewünschter Dicker vom Brotlaib und röstet diese in etwas Olivenöl an. Alternativ könnt ihr sie auch in den Toaster stecken. Ich finde aber, dass der Geschmack beim Anbraten etwas intensiver wird.

Dann nehmt ihr euch die Knoblauchzehe und reibt mit dieser euer Brot ein.

Streicht dann den Hüttenkäse aufs Brot, verteilt die Tomaten und Basilikum darauf, ebenso wie Olivenöl, sowie Salz und Pfeffer.

Tja, und dann könnt ihr auch schon in das leckere Tomatenbrot beißen.

Tomatenbrot ist was feines

Varianten

Wie schon erwähnt, seid ihr doch recht variabel bei meiner Tomatenstulle und müsst nicht unbedingt Hüttenkäse und Krustenbrot verwenden. Falls ihr das Brot noch mehr pimpen wollt, könnt ihr gern auch noch etwas Parmesan drüberstreuen oder anstatt Olivenöl drüber zu träufeln, einfach etwas Trüffelöl nehmen.

Auch mit Parmaschinken, getrockneten Tomaten und noch etwas Balsamicocreme schmeckt die Tomatenstulle richtig lecker.

Perfekte Brotzeit für Groß und Klein

Bei uns lieben alle meine Tomatenstulle mit Hüttenkäse. Ist aber auch kein Wunder, denn sie ist herrlich erfrischend und lecker und auch ideal für etwas kleinere Kinder geeignet. Lasst dann aber vielleicht das Basilikum weg.

Sieht diese Tomatenstulle nicht toll aus?

Tomatenstulle

erfrischend und lecker
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gericht Abendbrot, Abendessen, Snack
Küche Deutsch, International
Portionen 2
Kalorien 268 kcal

Zutaten
  

  • 2 Scheiben Krustenbrot
  • 200 gr Cocktailtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Hüttenkäse
  • Basilikum nach Belieben
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Das Brot in etwas Olivenöl anrösten und mit einer Knoblauchzehe einreiben.
  • Hüttenkäse und kleingeschnittene Tomaten auf dem Brot verteilen.
  • Etwas grob gezupften Basilikum drüber geben, ebenso wie etwas Olivenöl, sowie Salz und Pfeffer.

Nährwerte

Calories: 268kcalCarbohydrates: 23gProtein: 7.5gFat: 16g
Keyword Brotzeit, Hüttenkäse, Sommerküche, Tomaten, Tomatenbrot, Tomatenstulle

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
One-Pot Nudelhackpfanne – schnell, einfach und so lecker

One-Pot Nudelhackpfanne – schnell, einfach und so lecker

One-Pot Nudelhackpfanne - schnell, einfach und so leckerMit dieser leckeren One-Pot Nudelhackpfanne macht ihr die ganze Familie glücklich. Aber nicht nur das, denn ihr schmuggelt auch noch gesundes Gemüse in eure Kinder, und zwar ohne, dass sie meckern. Dafür schmeckt...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Zucchini Risotto

Zucchini Risotto

Zucchini RisottoDer Sommer ist da und jeder (Hobby-)Gärtner weiß, dieser läutet auch immer die Zucchini Zeit ein. Manch einer beschwert sich sogar über eine regelrechte Zucchinischwemme. Da braucht es dann Kreativität und Inspiration, wie man dieses leckere Gemüse...

mehr lesen
Kaspressknödel

Kaspressknödel

KaspressknödelKaspressknödel sind ein Klassiker der Tiroler Küche und ich kann es komplett verstehen wieso. Schnell und einfach gemacht, sind sie einfach nur unfassbar lecker und schmecken der ganzen Familie. Kaspressknödel? Kaspressknödel heißen so, weil sie aus Käse...

mehr lesen
Fränkischer Kartoffelsalat

Fränkischer Kartoffelsalat

Fränkischer KartoffelsalatFränkischer Kartoffelsalat ist nicht nur für eingefleischte Kartoffelfans ein absolutes Muss. Denn dieser Kartoffelsalat ist auch die perfekte Beilage für eure nächste Grillparty und, da ohne Mayo, auch herrlich erfrischend und richtig...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren