Brotsalat italienischer Art – Panzanella

von | 30.Apr.2024

italienischer Brotsalat schmeckt allen

(*Beitrag enthält Werbung)

Wenn die Temperaturen steigen, gibt es doch fast nix leckeres als Salat. Egal ob als Beilage zum Grillenoder als leichtes Hauptgericht, Salat geht im Sommer fast immer. So auch dieser unfassbar gute italienische Brotsalat, auch Panzanella genannt.

Panzanella?

Brotsalat bzw. Panzanella kommt aus Italien, genau genommen aus der Toskana. Traditionell wird altbackenes Ciabatta oder Pane Sciocco verwendet und nicht angeröstet, sondern in Wasser eingeweicht, ausgedrückt und dann gezupft.

Ehrlich gesagt, mag ich die Variante mit dem gerösteten Brot viel lieber. Ihr könnt mir aber gern berichten, wie euch der Salat besser schmeckt.

leckerer Brotsalat oder auch Panzanella

 Zutaten

Folgende Zutaten solltet ihr euch für den leckeren Brotsalat notieren:

  • Ciabatta: Gern auch ein anderes altbackenes Brot.
  • Mozzarella: Hier ist es euch überlassen, welche Sorte ihr bevorzugt. Natürlich passt Büffelmozzarellabesonders gut.
  • Tomaten: Mir persönlich schmecken die kleinen Cherry Tomaten am besten dazu. Idealerweise besorgt ihr euch auch verschiedenfarbige Tomaten für die Optik. Ist aber kein Muss.
  • Basilikum: Besorgt euch frischen oder TK-Basilikum.
  • Aceto Balsamico: Stattdessen geht auch Weiweinessig.
  • Olivenöl: Wem der Geschmack vom Olivenöl zu intensiv ist, der nimmt Rapsöl. Ich würde allerdings in jedem Fall Olivenöl für diesen Salat empfehlen.
  • Knoblauch: Wer diesen nicht mag, lässt ihn alternativlos weg.
  • Rübensirup: Alternativ könnt ihr auch gern Honig oder Ahornsirup verwenden.
  • Balsamico Dressing Mix: Diesen bekommt ihr von Just Spices. Falls ihr mal wieder dort bestellen wollt, könnt ihr meinen Code JUSTJULCHENKOCHT verwenden und bekommt das Gewürz gratis dazu. Am schnellsten kommt ihr zu JustSpices indem ihr hier klickt. Falls ihr das Gewürz nicht mögt, dürft ihr es aber auch gern weglassen.

Zubereitung

Für den leckeren Brotsalat schneidet ihr zunächst das Brot in Würfel und röstet diese in etwas Olivenöl an.

Außerdem halbiert ihr die Tomaten und zupft sowohl das Basilikum als auch Mozzarella.

Nehmt euch dann eine Schüssel und vermengt darin Öl, Aceto Balsamico, gepressten Knoblauch, den Rübensirup, Salz und den Balsamico Dressing Mix miteinander.

Als nächstes gebt ihr Tomaten, Basilikum und Brot in eine Schüssel und verteilt das Dressing darüber.

Vermengt alles gut miteinander und schon könnt ihr servieren.

der Brotsalat ist im Handumdrehen fertig

Varianten

Ihr könnt diesen Brotsalat ganz wunderbar variieren. Gebt beispielsweise noch ein paar knackige Gurken, getrocknete Tomaten, Oliven oder Pinienkerne dazu. Auch ein paar Zwiebeln schmecken sehr lecker im Salat.

Auch etwas Parmesan, Burrata und Rucola könnt ihr noch zum Verfeinern nehmen.

Wozu der Brotsalat passt

Der italienische Brotsalat passt perfekt zur nächsten Grillparty oder zum nächsten Picknick.

Da er gut sättigt, könnt ihr ihn auch als einfache und leichte Hauptspeise, gerade an heißen Tagen, servieren.

der Brotsalat ist im Handumdrehen fertig

Italienischer Brotsalat

schneller und leckerer Salat mit Ciabatta und Tomaten
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gericht BBQ, Beilage, Hauptgericht, Salat, Vorspeise
Küche Italienisch
Portionen 6
Kalorien 413 kcal

Zutaten
  

Salat

  • 1 Ciabattabrot
  • 2 Mozarellakugeln
  • 400 gr Tomaten
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 2 EL Olivenöl

Dressing

  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Aceto Balsamico
  • 1 TL Rübensirup/Honig
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Balsamico Dressing Mix von JustSpices
  • Salz nach Belieben

Anleitungen
 

  • Das Brot in Würfel schneiden und in Olivenöl anrösten.
  • Tomaten halbieren und sowohl Basilikum, als auch Mozzarella zupfen.
  • Alles in eine große Schüssel geben.
  • Aus den restlichen Zutaten das Dressing zusammenrühren und zur Salatschüssel geben.
  • Alles gut vermengen und servieren.

Nährwerte

Calories: 413kcalCarbohydrates: 13gProtein: 12gFat: 22.5g
Keyword Brotsalat, Cherrytomaten, Ciabatta, Panzanella

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Eingelegter Mozzarella – Antipasti vom Feinsten

Eingelegter Mozzarella – Antipasti vom Feinsten

Eingelegter Mozzarella - Antipasti vom FeinstenZugegeben, ich bin kein Freund des Sommers. Also so rein meteorologisch betrachtet. Die Hitze ist einfach nix für mich. Was ich allerdings am Sommer mag, sind die leckeren und oftmals leichten Rezepte. Eins meiner...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating