cremige Spinatkartoffeln

von | 26.Sep.2022

Cremige Spinatkartoffeln sind hier immer wieder heiß begehrt, denn nicht nur ich bin ein Freund Spinat in allen Varianten, sondern meine Kinder sind es auch. Ist immerhin nicht selbstverständlich. Aber zurück zum Thema;-)

Wenn ihr auch Fans eines gepflegten und vor allem schmolzigen Spinatgerichts seid, habe ich jetzt das passende Rezept für euch. Wie wäre es denn mit ein paar cremigen Spinat-Kartoffeln? Superschnell zubereitet und unfassbar lecker im Geschmack. Glaubt es mir!

 

Warum meine Spinatkartoffeln sehr gesund sind

Meine cremigen Spinatkartoffeln sind aus mehreren aus mehreren Gründen gesund. als Erstes haben wir den Spinat der ein wertvoller Calcium-, Eisen- und Vitaminlieferant (A, B9, C, K1) ist. Außerdem ist er kalorienarm und sehr ballaststoffreich. Er schützt uns also auch vor Verstopfungen.

Dann haben wir die Kartoffel, als weiteren Grund. Kartoffeln liefern uns, neben den Vitaminen B und C, vor allem Eiweiß und Kalium und sind ebenfalls sehr ballaststoffreich. Das Eiweiß in der Kartoffel hat außerdem eine sehr hohe Wertigkeit und hilft dabei, neben dem Vitamin C, das Eisen aus dem Spinat besser zu verwerten.

cremige Spinat-Kartoffeln, die  sehr einfach in der Zubereitung sind

Zutaten

Für dieses Gericht benötigt ihr relativ wenige Zutaten. Wie eben schon verraten, sind die Hauptzutaten natürlich Spinat und Kartoffeln. Am besten nehmt ihr dafür frischen Spinat. Gern aber auch Babyspinat. Zur Not tut es aber auch die tiefgekühlte Variante. Dafür würde ich den Spinat allerdings vorher auftauen lassen und dann verarbeiten.

Außerdem braucht ihr Kartoffeln. Diese sollten vorwiegend festkochend oder festkochend sein, da ihr sie als Pellkartoffeln vorkocht.

Um die Spinatkartoffeln schön cremig zu bekommen, braucht es desweiteren einen Schuss Sahne und etwas Parmesan.

Dann solltet ihr euch noch Zwiebel, Knoblauch und ein paar Gewürze besorgen und schon könnt ihr loslegen.

 

Zubereitung

Meine Spinatkartoffeln sind sehr einfach in der Zubereitung. Einfach die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, kurz abkühlen lassen und die Schale entfernen. Dann schwitzt ihr in einer Pfanne Zwiebel und die Kartoffeln an und gebt ein paar Gewürze zu.

Als nächstes  kommt der Spinat dazu und sobald dieser zusammengefallen ist, könnt ihr die Sahne zugießen.

Danach lasst ihr alles noch ein paar Minütchen einköcheln und gebt einfach vorm Servieren noch etwas geriebenen Parmesan drüber.

Und dann kann auch schon gegessen werden.

 

Wozu die cremigen Spinatkartoffeln passen

Ihr habt mit meinen leckeren Kartoffeln die perfekte Beilage zu einem schönen Steak und oder leckeren Fisch. Klassischerweise passen sie aber auch einfach zu Spiegel- oder Rührei.

Ihr könnt sie aber auch einfach als vegetarisches Hauptgericht servieren;-)

 

cremige Spinat-Kartoffeln mit einem leckeren Steak. Ein perfektes Gericht

Fazit

Ich fasse es also nochmal zusammen, warum ihr euch diese cremigen Spinat-Kartoffeln nicht entgehen lassen solltet:

  • Sie sind gesund. Ich sag nur Eisen und zahlreiche Vitamine
  • Sie machen satt. Kartoffeln sind der ideale Sattmacher, bei nur wenig Kalorien
  • Kinder lieben sie. Also meine auf jeden Fall;-)
  • Sie sind die perfekte Beilage bzw. auch ein super vegetarisches Hauptgericht
  • Sie sind ruckzuck zubereitet mit nur wenig Zutaten


Spätestens jetzt sollte ich euch überzeugt haben…

cremige Spinat-Kartoffeln, die sehr einfach in der Zubereitung sind

cremige Spinat-Kartoffeln

Die perfekte Beilage zu Fisch oder Steak. Aber auch als vegetarisches Hauptgericht ein absolutes Gedicht.
4.72 from 21 votes
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Küche International
Portionen 4
Kalorien 423.5 kcal

Zutaten
  

  • 750 gr Kartoffeln (vorw. festkochend/festkochend)
  • 500 gr Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Kochsahne (15% Fett)
  • 75 gr Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1 EL Butterschmalz zum Braten

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln als Pellkartoffel kochen.
  • Abkühlen und gegebenenfalls pellen (Drillinge müssen nicht gepellt werden).
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden.
  • den Spinat säubern.
  • In einer großen Pfanne zunächst Zwiebel und Knoblauch anschwitzen.
  • Gewürze zugeben, sowie die Kartoffeln.
  • Alles kurz anbraten.
  • Spinat zugeben und sobald er zusammengefallen ist, die Sahne hineingießen.
  • Alles etwas einkochen lassen.
  • Vorm Servieren den Parmesan drüberstreuen, alles vermengen und erneut abschmecken.

Nährwerte

Calories: 423.5kcalCarbohydrates: 37.9gProtein: 16.5gFat: 21.2g
Keyword Kartoffeln, Spinat, vegetarisch

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit FetaDie Kombination von Paprika und Feta ist ja generell schonmal der Knaller. Aber wisst ihr, was der Oberknaller ist? Panierte Paprika mit Feta gefüllt. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet verstehen, was ich meine. Feta oder Schafskäse? Für...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating