„Easy Peasy“ Pizzaschnecken

von | 19.Dez.2022

Pizzaschnecken gehen schnell und

Wer Kinder hat, wird das Problem kennen. Manchmal kann es gar nicht schnell genug gehen und soll dann trotzdem den doch meist sehr wählerischen Geschmack treffen.  Das ist dann meistens auch immer, wenn man eh im Stress ist und keinen Kopf hat, sich auch noch etwas Kreatives auszudenken. Genau in solchen Momenten, sind meine Pizzaschnecken oftmals die Rettung. Und sind wir mal ganz ehrlich, sie schmecken halt auch wirklich lecker und sind super einfach gemacht.

Zutaten

Das Beste an den Pizzaschnecken ist, dass ihr sie nach euren Vorstellungen belegen könnt. Auf eurer Einkaufsliste kann also folgendes stehen:

  • Pizzateig: ich nehme für die Pizzaschnecken gern den Fertigteig. Es steht euch allerdings frei, diesen auch selbst zu machen. Ein entsprechendes Rezept werde ich auch bald auf den Blog stellen, versprochen.
  • Tomatenmark, Olivenöl, Salz, italienische Kräuter Pizzagewürz und etwas Wasser: Diese Zutaten ergeben die leckere Soße. Ihr könnt (im Notfall) aber auch fertige Pizzasauce verwenden. Je nach Belag passt sogar einfach nur etwas Ketchup.
  • Käse: hier entscheidet ihr, welcher euch am besten schmeckt. Wir essen sehr gern Mozzarella dazu, aber Edamer oder Gouda gehen sehr gut. Probiert auch gern mal Emmentaler, Bergkäse, Feta oder Parmesan.
  • gekochter Schinken: schmeckt hier allen und ist am kinderfreundlichsten. Salami, Thunfisch oder auch kleingeschnittene „Hot Dog“-Würstchen sind ebenfalls eine Option. Bei letzterem kommt übrigens der Ketchup meistens zum Einsatz;-) Wer es vegetarisch mag, sollte unbedingt mal Spinat oder Champignons probieren.

Wer noch etwas mehr Bumms braucht, kann auch noch ein paar Chiliflocken oder Jalapeños als Belag nehmen.

Falls ihr noch andere Ideen habt, dürft ihr mir gern mal einen Kommentar dalassen:-)

super einfache Pizzaschnecken

Zubereitung

Für die Pizzaschnecken stellt ihr euch die Soße aus Tomatenmark, Salz, Olivenöl, den Kräutern und etwas Wasser her. Dafür gebt ihr alles in eine Schüssel und verrührt alles. Hier können übrigens eure Kinder ganz wunderbar mithelfen.

In der Zeit, wo eure Kinder rühren, schneidet ihr den Schinken in kleine Würfel und reibt gegebenenfalls den Käse. Den Ofen könnt ihr auch schon mal auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen

Dann rollt ihr den fertigen Teig aus, bestreicht ihn mit der Soße und streut dann erst den Schinken und danach den Käse drüber.

Rollt nun den Teig längs zusammen und schneidet mit einem scharfen Messer etwa 8-10 Schnecken ab.

Verteilt diese dann auf einem Backblech, streut erneut etwas Käse darüber und lasst sie dann für ungefähr 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Sobald sie fertig sind, nehmt ihr sie aus dem Ofen, streut eventuell noch ein paar von den getrockneten Kräutern drüber und könnt sie dann auch schon servieren.

einfache Pizzaschnecken

Das perfekte Gericht für viele Situationen

Die Pizzaschnecken sind perfekt für verschiedene Anlässe geeignet und vor allem super, wenn ihre Reste verwerten wollt.

Egal ob abends auf dem Sofa zum Film oder auch bei Partys, die Pizzaschnecken gehen zu so vielem klar, da sie Ruckzuck zubereitet sind und halt wirklich jedem schmecken. Probiert sie also unbedingt mal aus und ihr werdet mir mit Sicherheit zustimmen.

einfache Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

Super einfach in der Zubereitung und super lecker im Geschmack
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Familiengericht, Fingerfood, Partyrezept, Pizza
Küche Deutsch, International, Italienisch
Portionen 10
Kalorien 244.8 kcal

Zutaten
  

  • Packung fertiger Pizzateig
  • 100 gr Kochschinken
  • 150 gr Mozzarella gerieben
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL italienische Kräuter z.B. Thymian, Oregano, Basilikum

alternativ

  • 1 TL Pizzagewürz

Anleitungen
 

  • Tomatenmark, Öl, Wasser, Salz und die Kräuter in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Schinken in Würfel schneiden.
  • Den Teig ausrollen und mit der Soße bestreichen.
  • Erst Schinken und dann Käse drüberstreuen.
  • Teig längs zusammenrollen und mit einem Messer 8-10 Schnecken abschneiden (ca. 2-3cm dick)
  • Auf einem Backblech verteilen und nochmals Käse drüber streuen.
  • Alles für ungefähr 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (Unter-/Oberhitze) backen.
  • Eventuell noch ein paar von den italienischen Kräutern über die fertigen Schnecken streuen und servieren.

Nährwerte

Calories: 244.8kcalCarbohydrates: 25gProtein: 9.6gFat: 10.9g
Keyword einfach, Fingerfood, lecker, Pizza, Pizzaschnecken, Snackideen

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit HackfleischfüllungEmpanadas sind meiner Meinung nach mit das Beste, was es teigtaschenmässig so gibt. Lecker gefüllt schmecken sie Groß und Klein und sind eigentlich auch recht unkompliziert in Zubereitung. Falls ihr also nach einer leckeren...

mehr lesen
Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit FetaDie Kombination von Paprika und Feta ist ja generell schonmal der Knaller. Aber wisst ihr, was der Oberknaller ist? Panierte Paprika mit Feta gefüllt. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet verstehen, was ich meine. Feta oder Schafskäse? Für...

mehr lesen
Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen - herrlich saftig*Beitrag enthält Werbung Ihr seid auf der Suche nach einem supersaftigen und leckeren Rührkuchen fürs Wochenende? Na, da habe ich doch das passende für euch, nämlich einen leckeren Joghurtkuchen mit griechischem Schafjoghurt. Hört sich...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating