Eingelegter Mozzarella – Antipasti vom Feinsten

von | 02.Mai.2024

eingelegter Mozzarella schmeckt so unfassbar gut

Zugegeben, ich bin kein Freund des Sommers. Also so rein meteorologisch betrachtet. Die Hitze ist einfach nix für mich. Was ich allerdings am Sommer mag, sind die leckeren und oftmals leichten Rezepte. Eins meiner absoluten Favoriten ist dabei eingelegter Mozzarella. Dieser ist nicht nur super einfach in der Zubereitung, er schmeckt auch einfach nur unfassbar lecker und ist die perfekte Beilage zum Grillen oder auch zum nächsten Picknick.

Zutaten

Für den eingelegten Mozzarella besorgt ihr euch bitte folgende Zutaten:

  • Minimozzarella: Alternativ könnt ihr auch normale Kugeln nehmen und diese dann in Würfel schneiden.
  • Kräuter: Hier entscheidet ihr, ob ihr frische, getrocknete oder TK-Kräuter Auch die Sorten sind euch überlassen. Sehr lecker schmeckt der Mozzarella mit Thymian, Oregano, Basilikum, aber auch mit Petersilie.
  • Knoblauch: Sorgt nochmal für einen Geschmacksboost. Falls ihr ihn nicht mögt, dann lasst ihn einfach weg.
  • Olivenöl: Besorgt euch dafür idealerweise ein hochwertiges Öl. Der Geschmack zahlt sich dabei einfach aus.
  • Getrocknete Tomaten: Wer diese nicht mag, lässt sie einfach weg.
  • Chiliflocken: Diese sind optional und können bei Bedarf natürlich weggelassen werden.

Dann benötigt ihr, neben Salz noch ein Einmachglas und schon könnt ihr loslegen. Wer mag, kann auch noch etwas Zitronenabrieb zum Mozzarella geben.

Zutaten für den eingelegten Mozzarella

Zubereitung

Je nachdem, ob ihr euch für frische Kräuter für den eingelegten Mozzarella entscheidet, solltet ihr diese zunächst fein hacken.

Der Knoblauch wird geschält und gepresst.

Falls ihr etwas Zitronenabrieb zugeben wollt, wascht ihr die Zitrone mit heißem Wasser ab und reibt die Schale dann. Achtet darauf, nur das Gelbe zu erwischen, damit es nicht zu bitter schmeckt.

Die getrockneten Tomaten schneidet ihr klein.

Die Mozzarellakugeln lasst ihr gut abtropfen und gebt sie dann in ein sauberes Einmachglas.

Dann fügt ihr die Kräuter, Knoblauch, Tomaten, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Chiliflocken und Öl dazu und vermengt alles vorsichtig miteinander.

Lasst den Mozzarella dann für mindestens 2 Stunden marinieren. Je länger ihr ihm Zeit gebt, desto intensiver wird er am Ende vom Geschmack.

Falls euer Glas mit dem Mozzarella dann leer ist, könnt ihr das Öl zum Verfeinern noch verwenden. Also bitte nicht wegkippen.

eingelegter Mozzarella ist der perfekte Snack

Wozu eingelegter Mozzarella passt

Eingelegter Mozzarella ist, wie eingangs schon erwähnt, die perfekte Beilage zum nächsten BBQ. Aber auch auf einem leckeren Baguette schmeckt der Käse ganz hervorragend.

Ebenso könnt ihr damit ganz wunderbar euren Salat pimpen. Einfach ein paar Kugeln in den Salat geben und genießen.

marinierter Mozzarella passt perfekt zu Baguette

Haltbarkeit

Der eingelegte Mozzarella ist im Kühlschrank etwa vier bis fünf Tage haltbar. Je nachdem, ob er auch so lange hält und nicht sofort weggenascht wird. Falls ihr in nicht sofort aufesst, gebt aber bitte etwas mehr Olivenöl ins Glas, so dass er komplett mit Öl bedeckt ist.

Ihr könnt den Mozzarella auch super verschenken, indem ihr ein besonders dekoratives Glas verwendet und vielleicht noch ein schönes Etikett draufklebt.

.

leckerer Mozzarella

eingelegter Mozzarella

Antipasti vom Feinsten
4.70 from 23 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
Gericht Antipasti, Beilage, Snack
Küche Deutsch, International
Portionen 6
Kalorien 324 kcal

Kochutensilien

  • 1 Einmachglas

Zutaten
  

  • 3 Packungen Minimozzarella je 125g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • je 1 TL Thymian, Oregano und Chiliflocken
  • je ½ Bund Petersilie und Basilikum
  • 200 ml Olivenöl
  • Abrieb einer Zitrone
  • Salz nach Belieben

Anleitungen
 

  • Zitrone heiß abwaschen und reiben.
  • Knoblauch schälen und pressen.
  • Tomaten kleinschneiden.
  • Petersilie und Basilikum hacken.
  • Mozzarella gut abtropfen und in ein hohes Gefäß (Einmachglas) geben.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und alles vorsichtig vermengen.
  • Für mindestens 2 Stunden marinieren.

Nährwerte

Calories: 324kcalCarbohydrates: 5.9gProtein: 12.5gFat: 27.6g
Keyword Antipasti, Beilagen, eingelegter Mozzarella, Mozzarella, Sommerküche

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit FetaDie Kombination von Paprika und Feta ist ja generell schonmal der Knaller. Aber wisst ihr, was der Oberknaller ist? Panierte Paprika mit Feta gefüllt. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet verstehen, was ich meine. Feta oder Schafskäse? Für...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen

2 Kommentare

  1. Hallo ich würde gerne wissen wie lange das ganze haltbar ist

    Antworten
    • Hallo Gisela,

      der Mozzarella hält sich etwa 4-5 Tage im Kühlschrank.

      Liebe Grüße
      Julia

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating