Klöße in Pilzrahmsauce

von | 29.Sep.2023

Klöße in Pilzrahmsauce schmecken allen

Sind wir doch mal ehrlich, gutes Essen muss nicht aufwendig sein. Und glaubt mir, diese Klöße in Pilzrahmsauce sind alles andere als aufwendig, dafür umso leckerer und richtig schnell zubereitet.

Kloß oder Knödel?

Für meine Klöße in Pilzrahmsauce benötigt ihr Klöße. Und zwar Kartoffelklöße. Diese könnt ihr entweder selbst herstellen, aus fertigem Teig zubereiten oder schon auf die vorgeformten Klöße aus dem Kühlregal zurückgreifen. Miniklöße gehen übrigens auch und sind vor allem wenn Kinder mitessen der Knaller. Ach, und wer jetzt nur Bahnhof oder eher Knödel versteht…Letzteres ist auch super, denn es ist eigentlich auch bloß ein Kartoffelkloß bloß mit anderem Namen.😉

Klöße in Pilzrahmsauce ist ein tolles Gericht

Weitere Zutaten

Für meine Klöße in Pilzrahmsauce benötigt ihr außerdem folgende Zutaten:

  • Pilze: Ich nehme gern Champignons, da diese das ganze Jahr über verfügbar sind. Rein für die Optik verwende ich die braunen am liebsten. Euch steht es aber frei andere Pilze, wie beispielsweise Waldpilze, Kräutersaitlinge oder auch Austernpilze zu verwenden.
  • Lauchzwiebeln und Knoblauch: Ihr dürft alternativ jede Zwiebel eurer Wahl benutzen und falls ihr keinen Knoblauch mögt, diesen auch gern weglasse.
  • Sahne: Wer mich kennt, weiß dass ich wie immer die Kochsahne nehme mit 15% Fett. Natürlich ist die Vollfettvariante auch okay.
  • Sojasauce: Und zwar die Dunkle. Diese ist hier aber rein für die schöne dunkle Farbe der Pilze gedacht und kann gern weggelassen werden.
  • Paprika edelsüß, Pfeffer und Salz: Die üblichen Verdächtigen halt. Falls ihr Sojasauce zugebt, nehmt entsprechend etwas weniger Salz.
  • Butter: Butter und Pilze sind einfach ein unschlagbares Duo und heben den Geschmack auf ein anderes Level. Natürlich sind Butterschmalz oder Öl eine Alternative.

Und mehr braucht es dann auch nicht und ihr könnt mit der Zubereitung loslegen.

sehen diese Klöße in Pilzrahmsauce nicht lecker aus?

Zubereitung

Für die Klöße in Pilzrahmsauce schneidet ihr zunächst die gesäuberten Pilze klein.

Dann schneidet ihr den grünen Teil der Lauchzwiebeln ab und in feine Ringe.

Den weißen Teil der Zwiebeln und den geschälten Knoblauch hackt ihr klein.

Nehmt euch jetzt eine Pfanne und bratet die Klöße, sofern ihr auf vorgeformte zurückgreift, von allen Seiten an, bis sie Farbe bekommen.

Sobald sie goldbraun sind, nehmt ihr sie wieder aus der Pfanne und stellt sie kurz zur Seite.

Falls ihr fertigen Kloßteig gekauft habt, formt ihr daraus kleine Klöße und bratet diese ebenfalls in Butter an.

Nachdem ihr die Klöße zur Seite gestellt habt, werden in derselben Pfanne die Pilze angeschwitzt.

Sobald sie etwas Farbe angenommen haben, würzt ihr sie mit Salz, Pfeffer und Paprika und gebt die Sojasauce hinzu.

Lasst die Sojasauce einreduzieren und fügt dann den weißen Teil der Zwiebeln und den Knoblauch hinzu.

Schwitzt beides ebenfalls kurz an, bevor ihr mit der Sahne ablöscht.

Verrührt alles gut und gebt die Klöße zurück in die Pfanne.

Lasst alles noch ein paar Minuten auf kleiner Stufe einköcheln, schmeckt alles ab und streut dann den grünen Teil der Lauchzwiebeln in die Pfanne.

Dann heißt es auch schon genießen.

so ein leckeres Pfannengericht sind die Klöße in Pilzrahmsauce

Familienküche schlechthin

Die Klöße in Pilzrahmsauce sind das perfekte Familiengericht, da sie schnell und unkompliziert zubereitet sind und einfach nur richtig lecker schmecken. Ideal also, auch wenn der Hunger zum Feierabend kommt.

Nachkochen lohnt sich in jedem Fall☺️

Klöße in Pilzrahmsauce ist ein tolles Gericht

Klöße in Pilzrahmsauce

leckeres Pfannengericht für die ganze Familie
4.91 from 10 votes
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Abendessen, Familiengericht, Hauptgericht, Herbstgericht, Pfannengericht
Küche Deutsch, International
Portionen 4
Kalorien 495.5 kcal

Zutaten
  

  • 2 Pkg Miniklöße aus dem Kühlregal
  • 400 gr braune Champignons
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • je 1 TL Paprika edelsüß und Pfeffer
  • 1-2 EL dunkle Sojasauce
  • 400 ml Kochsahne 15% Fett
  • 2 EL Butter
  • Salz nach Belieben

Anleitungen
 

  • Die Pilze säubern und in Scheiben schneiden.
  • Den grünen Teil vom weißen Teil der Lauchzwiebeln trennen und in feine Ringe schneiden.
  • Den weißen Teil der Zwiebeln ebenso wie den geschälten Knoblauch feinhacken.
  • 1 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen und darin die Klöße goldbraun anbraten.
  • Aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Jetzt die Pilze mit der restlichen Butter anbraten und sobald sie Farbe angenommen haben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  • Sojasauce zugeben und einreduzieren lassen.
  • Den weißen Teil der Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und ebenfalls kurz anschwitzen.
  • Mit der Sahne ablöschen und die Klöße zurück in die Pfanne geben.
  • Alles kurz einköcheln lassen, abschmecken und vorm Servieren mit den Lauchzwiebelringen bestreuen.

Nährwerte

Calories: 495.5kcalCarbohydrates: 62gProtein: 10.3gFat: 22g
Keyword Familienküche, Klöße, Knödel, Pfannengericht, Pilzrahmsauce, Schmolzfood

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

LIEBLINGSREZEPTE

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-MayonnaiseDer Frühling bringt ja immer auch so ein paar kulinarische Highlights mit sich. Spargel, Erdbeeren und eben auch Bärlauch. Warum diesen nicht einfach mal nutzen, um damit einen leckeren Kartoffelsalat mit Radieschen zu verfeinern....

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen
Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikás CsirkeUngarisches Paprikahuhn gehört mit zu den absoluten Lieblingsrezepten von meinem Mann. Ich kann ihn da aber auch komplett verstehen, denn es schmeckt verdammt lecker. Herrlich pikant im Original, kommt in mein Rezept allerdings...

mehr lesen
Stracotto di manzo – Ein Traum von Rinderbraten

Stracotto di manzo – Ein Traum von Rinderbraten

Stracotto di manzo - Ein Traum von Rinderbraten„Straccotto di manzo“ – was Knaller klingt, schmeckt in der Tat auch Knaller. Ein Rinderbraten, der über Stunden im Ofen schmort und dann nur beim bloßen Anschauen zerfällt und zart ist wie Butter. Dazu eine kräftige Soße...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu erfährst du in der Datenschutzerklärung.

Neue Blogbeiträge

 

Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit ZwiebelsauceDer Sommer macht ´ne kurze Pause (was mir ja am liebsten ist) und deshalb darf es heute Comfortfood vom Feinsten sein. Hackbällchen mit Zwiebelsauce und dazu am besten einen Klecks selbstgemachter Kartoffelbrei…Muss ich mehr sagen? Zutaten...

mehr lesen
Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne

Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne

Käse-Lauch-Gnocchi PfanneWer Käse-Lauch-Suppe liebt und gern Gnocchi isst, wird diese Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne tatsächlich lieben. Also meine Kinder tun es und der Mann sowieso. Ist aber auch kein Wunder, denn dieses leckere One Pot Gericht schmeckt auch einfach nur...

mehr lesen
Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip

Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip

Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip(*Beitrag enthält Werbung) Der Frühling ist da und mit diesem kommt bei vielen die Lust auf leichte und gesunde Kost. Perfekt, wenn es mich dann gibt und ich natürlich ein entsprechendes Rezept dabeihabe. Wie wäre es denn mit Smashed...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating