Lachsrolle mit Spinat – Low Carb

von | 10.Jun.2024

sieht diese Low Carb Lachsrolle nicht phantastisch aus?

Fans der Low Carb Küche kommen mit dieser leckeren Lachsrolle definitiv auf ihre Kosten. Alle anderen selbstverständlich auch, denn diese leckere Rolle mit Räucherlachs und frischem Spinat ist nicht nur einfach gemacht, sondern schmeckt auch noch richtig lecker und frisch. Perfekte Sommerküche also.

Was ist denn Low Carb schon wieder?

Unter Low Carb versteht man eine bestimmte Ernährungsform bzw. Gerichte, die sehr wenig Kohlenhydrate enthalten, so wie auch diese Lachsrolle mit Spinat. Low Carb Rezepten ist eigentlich allen gemein, dass Kohlenhydrate entweder weggelassen werden oder durch eiweiß- bzw. fetthaltige Zutaten ersetzt werden. Im Fall meiner Lachsrolle, wird Mehl, welches man eigentlich zur Herstellung des Grundteigs verwenden könnte, durch Käse und Spinat ersetzt.

Ziel dieser Ernährungsform ist es, durch den weitestgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate, den Blutzuckerspiegel konstant niedrig zu halten und so die Fettverbrennung anzukurbeln. Diese wird nämlich durch einen zu hohen Insulin Spiegel gehemmt. Ein konstant zu hoher Blutzuckerspiegel sorgt im schlimmsten Fall dafür, dass Zucker (Kohlenhydrate) nicht mehr in die Zellen gelangen, sondern an den Organen abgelagert werden. Das sogenannte Viszeral- oder Bauchfett entsteht und schädigt langfristig den gesamten Organismus.

Im Umkehrschluss heißt dies aber nicht, dass man sich Massen an Fleisch einverleiben sollte, sondern auf eine gesunde Mischung aus Gemüse, Fleisch und Zitrusfrüchten setzt. Selbst Kohlenhydrate, etwa in Form von Vollkornprodukten sind in Maßen durchaus wichtig bei der Low Carb Ernährung. Da gerade Vollkornprodukte viele Ballaststoffe enthalten, die für unseren Darm von gesunder Bedeutung sind. Außerdem halten komplexe Kohlenhydrate, welche in Vollkorn enthalten sind, unseren Blutzuckerspiegel ebenfalls niedrig bzw. sorgen nicht für einen Anstieg.

So, nun aber genug des Exkurses…Kommen wir zurück zum Rezept…

Zutaten für die Low Carb Lachsrolle

Zutaten

Für die Low Carb Lachsrolle solltet ihr euch folgende Zutaten besorgen:

  • Spinat: Ich nehme gern frischen Blattspinat für die Lachsrolle. Alternativ könnt ihr aber auch TK Ware Taut den Spinat dann aber vorm Verarbeiten auf.
  • Eier: Und zwar benötigen wir das ganze Ei. Wer es noch etwas gesunder halten will, nimmt nur das Eiweiß. Dann benötigt ihr aber 1-2 Eier mehr.
  • Käse: Hier entscheidet ihr, welche Sorte ihr bevorzugt. Ich verwende frisch geriebenen Gouda. Sehr gut passen aber auch Edamer, Emmentaler, Bergkäse oder Parmesan.
  • Frischkäse: Nehmt ganz normalen Frischkäse oder welchen mit Kräutern. Wer es pikanter mag, kann auch gern Chilifrischkäse
  • Räucherlachs: Wer überhaupt keinen Fisch mag, der kann gern auch Kochschinken
  • Dill: Wer keinen Dill isst, lässt ihn weg.
  • Zitrone: Wir benötigen den Saft der Zitrone.

Außerdem benötigen wir Salz und Pfeffer, etwas Frischhaltefolie und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bevor wir mit der Zubereitung starten.

Zubereitung

Für die Low Carb Lachsrolle mit Spinat säubert ihr zunächst den Spinat gründlich.

Reibt dann den Käse und verquirlt die Eier miteinander.

Gebt als nächstes Salz, Pfeffer, sowie den Käse zu den Eiern und vermengt alles miteinander, bevor ihr den Spinat unterhebt.

Verteilt die Masse nun gleichmäßig und möglichst dünn auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech und gebt die Masse dann für etwa 10 Minuten bei 170°C (Umluft) in den Ofen. Währenddessen hackt ihr den Dill.

Lasst alles gut auskühlen, bevor ihr den Teig dünn mit Frischkäse bestreicht und den Räucherlachs darauf verteilt.

Zum Schluss gebt ihr den Dill und den Saft einer Zitrone darüber rollt alles vorsichtig zusammen.

Gebt die Rolle auf etwas Frischhaltefolie und wickelt diese straff um die Lachsrolle.

Lasst alles für etwa 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen, bevor ihr die Rolle auswickelt und in gleichgroße Stücke schneidet.

Die Lachsrolle mit Spinat ist Low Carb

Perfektes Fingerfood für Groß und Klein

Die Low Carb Lachsrolle ist nicht nur eine leckere Vor- bzw. Hauptspeise, sondern ebenfalls das perfekte Fingerfood für euren nächsten Brunch oder Party und selbst Kinder mögen diese leckere Rolle meistens gern, vor allem, wenn sie bei der Zubereitung helfen dürfen.  

so eine leckere Low Carb Lachsrolle

Lachsrolle mit Spinat

leckeres Low Carb Rezept
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gericht Brunch, Hauptspeise, Vorspeise
Küche Deutsch, International
Portionen 8
Kalorien 171 kcal

Kochutensilien

  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt
  • Frischhaltefolie

Zutaten
  

  • 125 gr Blattspinat
  • 200 gr Räucherlachs
  • 6 Eier
  • 100 gr frisch geriebener Gouda
  • 100 gr Frischkäse
  • ½ Bund Dill
  • ½ Zitrone Saft davon
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Blattspinat säubern.
  • Die Eier gut miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den geriebenen Käse zugeben und mit den Eiern vermengen.
  • Spinat unterheben und die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech möglichst dünn verteilen.
  • Die Masse für etwa 10 Minuten bei 170 Grad (Umluft) im vorgeheizten Ofen backen.
  • Währenddessen den Dill hacken.
  • Alles gut auskühlen lassen und mit dem Frischkäse bestreichen.
  • Den Lachs darauf verteilen, ebenso wie den gehackten Dill und den Zitronensaft.
  • Vorsichtig aufrollen und die Rolle auf etwas Frischhaltefolie legen.
  • Nun fest einwickeln und die Lachsrolle für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Auswickeln und in gleichgroße Stücke schneiden. (Ergibt ca. 8 Stücke)

Notizen

Die Nährwerte beziehen sich auf 1 Stück.

Nährwerte

Calories: 171kcalCarbohydrates: 1.3gProtein: 15.5gFat: 11.4g
Keyword Lachs, Lachsrolle, Low Carb, Spinat

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

One Pot Pasta mit Feta und Lachs

One Pot Pasta mit Feta und Lachs

One Pot Pasta mit Feta und Lachs(*Beitrag enthält Werbung) Frühlingszeit – es ruft also nach leichten und leckeren Gerichten. Wie sieht es denn da mit einer leckeren One Pot Pasta mit Feta und Lachs bei euch aus? Die Pasta ist übrigens nicht nur unfassbar lecker,...

mehr lesen
cremige Garnelenpasta

cremige Garnelenpasta

cremige GarnelenpastaMeine cremige Garnelenpasta ist tatsächlich eines der beliebtesten Rezepte auf meinen Social-Media-Kanälen. Es wird also höchste Zeit, das Rezept auch endlich mal auf meinem Blog zu verewigen. Nicht nur weil es einfach unfassbar lecker ist,...

mehr lesen
Sahnehering – der Klassiker

Sahnehering – der Klassiker

Sahnehering - der KlassikerFischfans hergehört! Heute gibt es einen typischen Klassiker – Sahnehering. Und zwar so, wie ihn meine Oma immer gemacht hat und wie er auch typisch in der DDR zubereitet wurde. Sicherlich gibt es dieses Rezept auch im restlichen Teil...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating