One Pot Pasta mit Feta und Lachs

von | 24.Apr.2024

Sieht diese One Pot Pasta mit Feta und Lachs nicht phantastisch aus?

(*Beitrag enthält Werbung)

Frühlingszeit – es ruft also nach leichten und leckeren Gerichten. Wie sieht es denn da mit einer leckeren One Pot Pasta mit Feta und Lachs bei euch aus? Die Pasta ist übrigens nicht nur unfassbar lecker, sondern auch im Handumdrehen ohne viel Aufwand zubereitet. 

Feta vs. Hirtenkäse

Für meine One Pot Pasta mit Feta und Lachs verwende ich den im Holzfass gereiften Original Feta von Greco und glaubt mir, dieser Feta ist unfassbar cremig und passt perfekt zum Gericht.

 Feta ist übrigens eine Käsesorte, die aus Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird und in einer Salzlake reift. Dadurch erhält er seinen besonderen Geschmack und ist nicht nur für Fans der mediterranen Küche ein echter Genuss. Feta darf der Käse tatsächlich nur genannt werden, wenn er auch wirklich in Griechenland bzw. auf der Insel Lesbos hergestellt wird.

Falls ihr den unverwechselbaren Geschmack vom Feta nicht so mögt, empfehle ich euch den etwas milderen Hirtenkäse, der mit Kuhmilch produziert wird. Den bekommt ihr auch von Greco, schaut einfach mal hier.

verschiedene Fetasorten von Greco

Weitere Zutaten

Für meine One Pot Pasta mit Feta und Lachs benötigt ihr außerdem folgende Zutaten:

  • Lachs: besorgt euch Lachsfilet ohne Haut. Gern könnt ihr auch TK Lachs verwenden, den ihr vor der Zubereitung kurz etwas antauen lasst.
  • Spinat: Ihr könnt frischen Spinat verwenden oder nehmt einfach die TK Variante. Dieser lässt sich meist super portionieren. Um das Gericht noch etwas cremiger zu machen, nehmt Rahmspinat.
  • Tomaten: Idealerweise besorgt ihr euch Cherrytomaten, da diese schön klein sind. Falls ihr noch ein paar Rispentomaten über habt, die wegmüssen, ist es aber auch okay. Schneidet die Tomaten dann allerdings in mundgerechte Stücke bzw. in Würfel.
  • Pasta: Am besten funktioniert das Gericht mit langen Nudeln, da ihr so die Gewissheit habt, dass sie auch durch sind nach der Garzeit. Ich verwende gern Linguine oder Spaghetti.
  • Gemüsefond: Alternativ geht auch Gemüsebrühe.
  • Knoblauch: Diesen könnt ihr gern weglassen, falls ihr ihn nicht mögt oder vertragt.

Dann braucht ihr noch eine ofenfeste Form und etwas Salz und Pfeffer. Wer es noch etwas pikanter mag, kann auch noch ein Chiliflocken zugeben.

die weiteren Zutaten für die One Pot Pasta mit Feta und Lachs

Varianten

Diese One Pot Pasta mit Lachs und Feta lässt sich wunderbar variieren etwa, indem ihr den Spinat durch grünen Spargel oder gern auch Erbsen ersetzt. Auch wenn ihr keinen Lachs mögt, könnt ihr diesen einfach weglassen oder durch ein anderes Fischfilet eurer Wahl ersetzen.

Zubereitung

So wenig Zutaten wie meine One Pot Pasta mit Feta und Lachs benötigt, so schnell und unkompliziert steht sie auch auf dem Tisch.

Nehmt euch einfach eine ofenfeste Form, gebt dort die rohen Nudeln hinein und legt Feta und den in Würfel geschnittenen Lachs darüber.

Dann kommen noch ein paar gewaschene und halbierte Tomaten, Spinat, gehackter Knoblauch, Salz und Pfeffer dazu und der Gemüsefond wird in die Form gegossen.

Die Zubereitung der One Pot Pasta mit Feta und Lachs

Gebt dann die Ofenform in den auf 200 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen und lasst alles für etwa 30-35 Minuten garen.

Nehmt die Form aus dem Ofen, zupft den Fisch und den Feta auseinander und vermengt dann alles gut miteinander und serviert das Ganze.

Feta ist ein Muss in dieser Pasta

Familientaugliches Feierabendgericht

Diese One Pot Pasta mit Lachs und Feta ist ein perfektes Gericht für die ganze Familie und ist mit sehr wenig Aufwand schnell auf dem Tisch. Nachmachen lohnt sich also definitiv. Falls übrigens etwas übrigbleibt, könnt ihr die Pasta auch ganz wunderbar auch nochmal am nächsten Tag essen, sie ist somit also auch ideal fürs Mealprep geeignet.

Feta ist ein Muss in dieser Pasta

One Pot Pasta

mit Feta und Lachs
5 from 5 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gericht Abendessen, Familiengericht, Hauptgericht, Mittagessen, Pasta
Küche Deutsch, International
Portionen 3
Kalorien 656 kcal

Zutaten
  

  • 150 gr im Holzfass gereifter Original Feta von GRECO®
  • 250 gr lange Nudeln z.B. Linguine
  • 250 gr Lachsfilet ohne Haut
  • 150 gr Cherrytomaten
  • 200 gr TK Rahmspinat/Blattspinat
  • 450 ml Gemüsefond/-brühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Chiliflocken optional

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch schälen und hacken.
  • Die Tomaten halbieren und den Lachs würfeln.
  • Die Pasta in eine ofenfeste Form geben und Feta, Spinat und Lachs darüber verteilen.
  • Mit Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken würzen, den Fond dazugießen und alles für etwa 30 Minuten bei 200 Grad (Umluft) im
  • vorgeheizten Ofen garen.
  • Die Form aus dem Ofen nehmen, Feta und Lachs auseinanderzupfen und alles gut vermengen.

Nährwerte

Calories: 656kcalCarbohydrates: 65.2gProtein: 25.2g
Keyword cremig, Feta, Lachspasta, Ofenpasta, One-Pot, Pasta, Spinat

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit HackfleischfüllungEmpanadas sind meiner Meinung nach mit das Beste, was es teigtaschenmässig so gibt. Lecker gefüllt schmecken sie Groß und Klein und sind eigentlich auch recht unkompliziert in Zubereitung. Falls ihr also nach einer leckeren...

mehr lesen
Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit FetaDie Kombination von Paprika und Feta ist ja generell schonmal der Knaller. Aber wisst ihr, was der Oberknaller ist? Panierte Paprika mit Feta gefüllt. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet verstehen, was ich meine. Feta oder Schafskäse? Für...

mehr lesen
Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen - herrlich saftig*Beitrag enthält Werbung Ihr seid auf der Suche nach einem supersaftigen und leckeren Rührkuchen fürs Wochenende? Na, da habe ich doch das passende für euch, nämlich einen leckeren Joghurtkuchen mit griechischem Schafjoghurt. Hört sich...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating