Mango-Gurkensalat im Asia-Style

von | 13.Jun.2023

so ein farbenfroher Mango-Gurkensalat

Es ist Sommer und euch ist der klassische Nudelsalat zum Grillen viel zu langweilig? Na da habe ich doch jetzt was für euch und zwar meinen Mango-Gurkensalat im Asia Style. Frisch, lecker und auch ein kleines bisschen scharf…

Nuoc Cham – der Gamechanger für Salate

Für meinen Mango-Gurkensalat verwende ich ein besonderes Dressing bzw. Dip-Sauce, welches ich mal von einer tollen vietnamesischen Köchin übernommen habe. Wer öfter vietnamisch essen geht, wird diese Sauce sicherlich kennen, denn sie wird gern zu Salaten und Sommerrollen serviert. Nuoc Cham ist eigentlich die Universal-Sauce und super easy zubereitet. Aber der Reihe nach…

die Zutaten für den Mango-Gurkensalat

Zutaten

Um das Dressing und vor allem den Mango-Gurkensalat zuzubereiten, benötigen wir natürlich erstmal die Zutaten dafür. Ihr braucht folgende Dinge:

  • Mango und Gurken: Die zwei Hauptprotagonisten sozusagen. Wer Mango nicht mag, kann den Salat auch mit Papaya. Auch Ananas ist eine Idee.
  • Koriander: heikles Thema für manche, aber Koriander gehört einfach in diesen Salat. Wer sich partout dagegen sträubt, nimmt alternativ etwas Petersilie, thailändisches Basilikum oder asiatische Minze.
  • Chilischoten: nehmt die kleinen roten Chilis dafür. Die geben den gewissen Schärfekick. Wenn Kinder mitessen, dann verwendet weniger scharfe Peperonis.
  • Knoblauch: Und zwar reichlich🙃
  • Fischsauce: Wer keine Fischsauce mag, darf auch gern helle Sojasauce verwenden.
  • Brauner Zucker: Alternativ geht auch Kokosblüten- oder weißer Zucker.
  • Reisessig: Limettensaft ist natürlich auch ‘ne Option.
  • Wasser

Mehr braucht es tatsächlich nicht für die Geschmacksexplosion im Mund.

 

Tipp!

Ich bereite übrigens gern immer etwas mehr von dem Dressing zu, da ich meist auch noch ein paar Reisnudeln dazu esse. Wer nicht ganz so viel Sauce im Salat haben möchte, nimmt natürlich weniger von allen Zutaten (einfach die Hälfte von allem) oder füllt sich etwas vom Dressing ab, um es für später zu verwenden. Nuoc Cham hält sich im verschlossenen Glas etwa eine Woche.

sieht dieser Mango-Gurkensalat nicht phantastisch aus?

Zubereitung

Die Zubereitung meines Mango-Gurkensalats ist total einfach und geht schnell von der Hand.

Zuerst schält und entkernt ihr die Gurke, um sie dann in kleine Würfel zu schneiden.

Die Mango wird ebenfalls geschält und fein gewürfelt, bevor ihr beides in eine große Schüssel gebt.

Der Koriander wird gehackt und kommt auch in die Schüssel, die ihr dann kurz zur Seite stellt.

Entkernt nun die Chilischoten und hackt sie ganz fein, ebenso wie den geschälten Knoblauch.

Nehmt euch eine kleine Schüssel und gebt den Zucker, Essig, Wasser, sowie Chili und Knoblauch hinzu und verrührt alles, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Das Dressing gebt ihr jetzt zu Mango, Gurke und Koriander und vermengt alles.

Lasst alles ein paar Minuten ziehen und dann könnt ihr auch schon servieren.

Lachs passt sehr gut zu diesem Mango-Gurkensalat

Beilagen

Zu meinem Mango-Gurkensalat passt Fleisch, Fisch und Geflügel ganz wunderbar. Deshalb ist der Salat auch die perfekte Beilage zu Gegrilltem.

Er passt aber auch ganz „klassisch“ zu einem asiatischen Menü. Da ich gern viel von Der Sauce zum Salat gebe, könnt ihr nämlich einfach noch ein paar Reisnudeln und Fleisch nach Wahl dazu servieren und ihr habt ein leckeres vietnamesisches Gericht, welches garantiert nicht nur im Sommer schmeckt.

Kindergeeignet?

Nope…Der Mango-Gurkensalat ist durch die Chilischoten nämlich doch recht scharf und deshalb nichts für die meisten Kinder. Wenn ihr die Chilis weglasst bzw. durch nicht ganz so scharfe Peperoni ersetzt, sollte dies aber auch kein Problem sein, eure Kinder mal naschen zu lassen. Tastet euch da einfach etwas ran.

 

Jetzt wünsche ich aber erstmal viel Spaß beim Nachkochen☺️

Mango-Gurkensalat mit Nuoc Cham Dressing

Mango-Gurkensalat

mit Nuoc Cham Dressing
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht BBQ, Beilage, Salat, Sommergericht
Küche Asiastisch, vietnamesische Küche
Portionen 4
Kalorien 176.5 kcal

Zutaten
  

Salat

  • 2 Mangos
  • 2 Gurken
  • 1 Bund Koriander

Nuoc Cham Dressing (je nach Belieben Mengenangaben halbieren oder Rest des Dressings in einem Schraubglas aufbewahren)

  • 3 kleine rote Chilischoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 gr brauner Zucker
  • 50 ml Reisessig
  • 75 ml Fischsauce
  • 100 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Mango schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Gurken ebenfalls schälen, entkernen und würfeln.
  • Koriander hacken.
  • Alles in eine große Schüssel geben und kurz zur Seite stellen.

Dressing

  • Chilis entkernen und fein hacken.
  • Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
  • Braunen Zucker, Essig, Fischsauce, Wasser, Knoblauch und Chilis in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Über dem Salat verteilen und alles gut vermengen.
  • Wem es zuviel Dressing ist, der kann den Rest in einem Schraubglas für ca. eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte

Calories: 176.5kcalCarbohydrates: 34.9gProtein: 5.3gFat: 1.1g
Keyword Gurkensalat, Mango, Nuoc Cham, pikant, Salat, scharf, Sommerküche, vietnamesische Küche

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-MayonnaiseDer Frühling bringt ja immer auch so ein paar kulinarische Highlights mit sich. Spargel, Erdbeeren und eben auch Bärlauch. Warum diesen nicht einfach mal nutzen, um damit einen leckeren Kartoffelsalat mit Radieschen zu verfeinern....

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen
Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikás CsirkeUngarisches Paprikahuhn gehört mit zu den absoluten Lieblingsrezepten von meinem Mann. Ich kann ihn da aber auch komplett verstehen, denn es schmeckt verdammt lecker. Herrlich pikant im Original, kommt in mein Rezept allerdings...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Schüttelgurken – nach Omas Rezept

Schüttelgurken – nach Omas Rezept

Schüttelgurken - nach Omas RezeptNicht mehr lang und der Sommer ist da und mit ihm die Lust auf knackige Salate und leckere kalte Speisen. Also zumindest bei mir und meiner Familie ist es so. Eins unserer Lieblingsrezepte in dieser Zeit sind dieSchüttelgurken, und...

mehr lesen
Spargel im Blätterteig

Spargel im Blätterteig

Spargel im BlätterteigGrüner Spargel im Blätterteig leitet ja mal sowas von die Spargelsaison ein. Finde ich jedenfalls.  Super schnell gemacht und unfassbar lecker ist das Rezept auf jeden Fall und vielleicht ist es ja noch eine Last-Minute Idee für euren nächsten...

mehr lesen
Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip

Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip

Smashed Potatoes mit Tzatziki-Dip(*Beitrag enthält Werbung) Der Frühling ist da und mit diesem kommt bei vielen die Lust auf leichte und gesunde Kost. Perfekt, wenn es mich dann gibt und ich natürlich ein entsprechendes Rezept dabeihabe. Wie wäre es denn mit Smashed...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating