schnelle Putenpfanne mit Spargel und Pilzen

von | 22.Apr.2023

schnelle Putenpfanne mit Spargel geht immer

Die Spargelsaison ist wie jedes Jahr in vollem Gange und das feiere ich wie immer total. Neben dem weißen Spargel, den ich fast schon exzessiv verputze, esse ich natürlich auch gern den grünen Spargel. So auch in dieser schnellen Putenpfanne mit Spargel und Pilzen.

Glaubt mir, dieses Gericht ist nicht nur super einfach in der Zubereitung, sondern schmeckt auch einfach nur fantastisch. Schmolzfood pur halt😎

Grüner vs. Weißer Spargel

Für diese schnelle Putenpfanne benötigt ihr als Hauptzutat grünen Spargel. Das Schöne an dieser Sorte ist, dass ihr diesen nicht wie den weißen Spargel schälen müsst. Perfekt also, wenn es schnell gehen muss, wie bei diesem Gericht.

Doch warum ist der Spargel eigentlich grün? Ganz einfach, weil er im Gegensatz zu seinem weißen Verwandten an der frischen Luft wachsen darf und so Chlorophyll ausbilden kann, welches für die grüne Farbe sorgt.

Grüner Spargel schmeckt zwar nicht so mild, wie der weiße, siegt aber in Punkto Gesundheit, denn er ist genauso kalorienarm wie sein blasser Artgenosse, hat zusätzlich aber mehr Vitamin C, B Vitamine und Folsäure wie dieser.

Also der Griff zum grünen Spargel lohnt sich durchaus, nicht nur für dieses Rezept😉

grüner Spargel schmeckt so lecker in dieser schnellen Putenpfanne

Weitere Zutaten

Neben dem grünen Spargel notiert ihr euch am besten noch folgende Zutaten:

  • Putenbrust: Ihr könnt diese gern durch Hähnchenbrust ersetzen. Falls ihr lieber Schwein mögt, nehmt Schweinefilet.
  • Lauchzwiebeln: Wir brauchen sowohl den grünen als auch den weißen Teil der Zwiebeln.
  • Champignons: Es ist euch überlassen, ob ihr die braunen oder weißen verwendet.
  • Hühnerfond: Alternativ könnt ihr gern auch Gemüsebrühe verwenden.
  • Kochsahne: Diese hat nur 15% Fett. Falls ihr die Vollfettvariante benutzen wollt, ist das natürlich kein Problem.
  • Pilzpfannengewürz und Paprika edelsüß: Als Pilzgewürz empfehle ich euch dieses hier Neben diesen beiden Gewürzen braucht ihr außerdem noch Salz und Pfeffer.
  • Reis: Zu diesem Gericht passt Reis ganz wunderbar. Ich empfehle euch dazu einen Wildreismix oder Langkornreis.

 Dann noch etwas Öl zum Braten und wir können loslegen mit der Zubereitung.

so eine leckere schnelle Putenpfanne mit Spargel

Zubereitung

Zunächst müsst ihr für die schnelle Putenpfanne das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Champignons schneidet ihr in Scheiben und die Lauchzwiebeln in feine Ringe. Trennt bitte den weißen vom grünen Teil.

Den Spargel schneidet ihr in Stücke, nachdem ihr die holzigen Enden entfernt habt.

Der Reis wird nach Anleitung zubereitet.

Bratet das Fleisch in der Pfanne gut an und würzt es mit Salz, Pfeffer und Paprika.

Nehmt es aus der Pfanne und schwitzt jetzt den weißen Teil der Lauchzwiebeln, den Spargel und die Pilze an.

Würzt mit dem Pilzgewürz und löscht alles mit dem Fond ab.

Dann kommt die Sahne dazu und das Fleisch wieder in Pfanne.

Lasst alles noch ein paar Minuten einköcheln und serviert das Ganze mit dem Reis, nachdem ihr den grünen Teil der Lauchzwiebeln über das Gericht gestreut habt.

eine schnelle Putenpfanne

Weitere Beilagen

Falls ihr keinen Reis mögt, könnt ihr selbstverständlich auch Pasta oder Kartoffeln zu dieser schnellen Putenpfanne servieren. Selbst ein ofenfrisches Baguette schmeckt ganz herrlich dazu.

Ein Gericht für die ganze Familie

Meinen Kindern schmeckt diese schnelle Putenpfanne ganz ausgezeichnet, trotz des enthaltenen Spargels. Testet euch da einfach mal ran und zur Not lasst ihr dann den Spargel weg bzw. sortiert diesen vorm Servieren einfach raus.

Jetzt wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß beim Nachkochen. Über Feedback würde ich mich sehr freuen☺️

so eine leckere schnelle Putenpfanne mit Spargel

schnelle Putenpfanne

sehr lecker mit grünem Spargel und Pilzen
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Familiengericht, Hauptgericht
Küche Deutsch, International
Portionen 4
Kalorien 571.5 kcal

Zutaten
  

  • 500 gr Putenbrust
  • 500 gr grüner Spargel
  • 350 gr Champignons
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 250 ml Hühnerfond
  • 200 ml Kochsahne 15% Fett
  • 2 TL Pilzgewürz nach Wahl
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1-2 EL Öl zum Braten

außerdem

  • 250 gr Basmati-Wildreismix

Anleitungen
 

  • Das Fleisch in mundgerechte Stücken schneiden ebenso wie den vom holzigen Ende befreiten Spargel.
  • Die Pilze in Scheiben schneiden und die Lauchzwiebeln in feine Ringe. Den grünen Teil der Zwiebeln vom weißen trennen.
  • Den Reis nach Anleitung zubereiten.
  • Währenddessen das Fleisch in einer großen Pfanne anbraten und mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen.
  • Aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Jetzt den weißen Teil der Zwiebeln, den Spargel und die Pilze in der Pfanne anrösten.
  • Mit dem Pilzgewürz verfeinern und mit Fond und Sahne ablöschen.
  • Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und noch ein paar Minuten einköcheln lassen.
  • Den grünen Teil der Lauchzwiebeln in die Pfanne streuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Nährwerte

Calories: 571.5kcalCarbohydrates: 58gProtein: 41gFat: 18.6g
Keyword Putenpfanne, schnelle Küche, Spargel

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit HackfleischfüllungEmpanadas sind meiner Meinung nach mit das Beste, was es teigtaschenmässig so gibt. Lecker gefüllt schmecken sie Groß und Klein und sind eigentlich auch recht unkompliziert in Zubereitung. Falls ihr also nach einer leckeren...

mehr lesen
Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit Feta

Panierte Paprika mit FetaDie Kombination von Paprika und Feta ist ja generell schonmal der Knaller. Aber wisst ihr, was der Oberknaller ist? Panierte Paprika mit Feta gefüllt. Probiert es unbedingt aus und ihr werdet verstehen, was ich meine. Feta oder Schafskäse? Für...

mehr lesen
Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen - herrlich saftig*Beitrag enthält Werbung Ihr seid auf der Suche nach einem supersaftigen und leckeren Rührkuchen fürs Wochenende? Na, da habe ich doch das passende für euch, nämlich einen leckeren Joghurtkuchen mit griechischem Schafjoghurt. Hört sich...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating