Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen

von | 23.Sep.2023

schnelle Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen

Diese Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen ist ein schnelles Pfannengericht für die ganze Familie. Warum? Na, weil es einfach im Handumdrehen zubereitet und dabei auch noch richtig lecker ist. Sagen auch meine Kids und die haben bekanntlich immer Recht.😀

Zutaten

Schnappt euch Stift und Zettel (oder halt das Handy😎) und schreibt euch für die Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen folgende Zutaten auf:

  • Spätzle: Ich nehme für dieses Gericht Spätzle aus dem Kühlregal. Ihr könnt auch die ungekochten verwenden. Diese solltet ihr dann aber vorher nach Packungsanweisung zubereiten. Natürlich dürft ihr auch selbst Spätzle schaben, aber die aus dem Kühlregal sind für dieses Rezept völlig in Ordnung. Wer Spätzle gar nicht mag, nimmt einfach ein paar Nudeln
  • Bratwürstchen: Sie sollten schon gebrüht sein, ansonsten steht es euch frei, welche ihr zubereiten wollt. Nürnberger, Thüringer, Berliner…alles ist okay. Selbst Wiener oder Bockwürstchenschmecken sehr gut in dieser Pfanne.
  • Eier und Milch: Sorgen für die Bindung. Wer es noch gehaltvoller möchte, darf aber auch gern Sahne
  • Schnittlauch: Gibt dem ganzen einen Frischekick. Petersilie tut es aber im Notfall auch.
  • Geriebener Käse: Gern Edamer, Gouda oder Mozzarella. Aber auch Emmentaler oder Bergkäseschmecken richtig lecker in diesem Gericht.
  • Gewürze: Sehr gut passen Majoran, Oregano und Paprika edelsüß. Wer es noch pikanter möchte, darf gern auch noch ein paar Chiliflocken dazugeben.
diese Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen ist ein perfektes Feierabendgericht

Zubereitung

Für meine Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen schneidet ihr zunächst die Bratwürstchen in Scheiben.

Den Käse, falls er noch nicht gerieben ist, wird kleingeraspelt.

Der Schnittlauch wird kleingeschnitten.

Die Eier werden mit den Gewürzen und der Milch verquirlt.

Dann nehmt ihr euch eine Pfanne und bratet darin zunächst die Bratwurstscheiben an.

Gebt dann die Spätzle dazu, die ihr ebenfalls kurz vorsichtig anröstet.

Nun kommt die Eimasse in die Pfanne. Diese lasst ihr bitte stocken, bevor ihr den Käse und den Schnittlauch in die Pfanne streut.

Jetzt noch alle an den Tisch zitieren und schon könnt ihr essen.

schnell gemacht ist diese Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen

Wozu kann ich die Spätzle-Pfanne servieren?

Die Spätzlepfanne mit Bratwürstchen ist eine komplette Mahlzeit und ihr braucht eigentlich keine weiteren Beilagen dazu. Wer mag, kann aber gern noch einen leckeren grünen Salat dazu servieren. Und selbstverständlich passt ein Bier ganz hervorragend zu diesem deftigen Gericht. Natürlich auch in der alkoholfreien Variante.

Familienkost und Feierabendküche

Meine Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen lieben eigentlich alle. Und das dürfen sie auch, denn da in diesem Rezept keine „kinderuntauglichen“ verarbeitet werden, ist sie das perfekte Familiengericht und weil sie aus wenigen Zutaten besteht und mit geringem Aufwand gemacht ist, kann man sie auch schnell mal nach dem Feierabend zubereiten und es sich dann damit auf der Couch gemütlich machen. Ihr merkt also, ihr solltet die Spätzle-Pfanne schleunigst nachkochen.

diese Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen ist ein perfektes Feierabendgericht

Spätzle-Pfanne mit Bratwürstchen

schnelles Feierabendgericht für die ganze Familie
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Familiengericht, Hauptgericht
Küche Deutsch, International
Portionen 6
Kalorien 608.2 kcal

Zutaten
  

  • 800 gr Spätzle aus dem Kühlregal
  • 4 Bratwürstchen gebrüht
  • 6 EL Milch 1,5% Fett
  • 4 Eier
  • je ½ TL Majoran, Oregano und Paprika edelsüß
  • 150 gr geriebener Edamer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 2 EL Butterschmalz zum Braten

Anleitungen
 

  • Schnittlauch klein- und Bratwürstchen in Scheiben schneiden.
  • Eier mit den Gewürzen und der Milch verquirlen.
  • Die Bratwurstscheiben in einer großen Pfanne anbraten.
  • Spätzle zugeben und ebenfalls kurz anrösten.
  • Die Ei-Milchmasse in die Pfanne geben, alles gut vermengen und stocken lassen.
  • Den geriebenen Käse und Schnittlauch in die Pfanne streuen und sofort servieren.

Nährwerte

Calories: 608.2kcalCarbohydrates: 38.5gProtein: 28.1gFat: 37.5g
Keyword Bratwürstchen, Familienküche, Feierabendküche, Hausmannskost, One Pot Gericht, Spätzle, Spätzlepfanne

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

LIEBLINGSREZEPTE

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Bärlauch-MayonnaiseDer Frühling bringt ja immer auch so ein paar kulinarische Highlights mit sich. Spargel, Erdbeeren und eben auch Bärlauch. Warum diesen nicht einfach mal nutzen, um damit einen leckeren Kartoffelsalat mit Radieschen zu verfeinern....

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen
Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikàs Csirke

Ungarisches Paprikahuhn – Paprikás CsirkeUngarisches Paprikahuhn gehört mit zu den absoluten Lieblingsrezepten von meinem Mann. Ich kann ihn da aber auch komplett verstehen, denn es schmeckt verdammt lecker. Herrlich pikant im Original, kommt in mein Rezept allerdings...

mehr lesen
Stracotto di manzo – Ein Traum von Rinderbraten

Stracotto di manzo – Ein Traum von Rinderbraten

Stracotto di manzo - Ein Traum von Rinderbraten„Straccotto di manzo“ – was Knaller klingt, schmeckt in der Tat auch Knaller. Ein Rinderbraten, der über Stunden im Ofen schmort und dann nur beim bloßen Anschauen zerfällt und zart ist wie Butter. Dazu eine kräftige Soße...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu erfährst du in der Datenschutzerklärung.

Neue Blogbeiträge

 

Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit ZwiebelsauceDer Sommer macht ´ne kurze Pause (was mir ja am liebsten ist) und deshalb darf es heute Comfortfood vom Feinsten sein. Hackbällchen mit Zwiebelsauce und dazu am besten einen Klecks selbstgemachter Kartoffelbrei…Muss ich mehr sagen? Zutaten...

mehr lesen
Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne

Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne

Käse-Lauch-Gnocchi PfanneWer Käse-Lauch-Suppe liebt und gern Gnocchi isst, wird diese Käse-Lauch-Gnocchi Pfanne tatsächlich lieben. Also meine Kinder tun es und der Mann sowieso. Ist aber auch kein Wunder, denn dieses leckere One Pot Gericht schmeckt auch einfach nur...

mehr lesen
cremige Pasta mit Kräuterseitlingen

cremige Pasta mit Kräuterseitlingen

cremige Pasta mit KräuterseitlingenIhr seid auf der Suche nach einer schnellen und richtig leckeren Pasta mit Pilzen, könnt aber Champignons nicht mehr sehen? Dann probiert unbedingt mal meine cremige Pasta mit Kräuterseitlingen. Diese schmeckt nämlich einfach nur...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating