Buletten wie bei Oma – der leckere Klassiker

von | 28.Apr.2023

Buletten gehen immer

Buletten gehen ja eigentlich immer. Sei es auf die Hand oder mit Beilagen als deftige Hauptspeise, die kleinen Fleischklopse schmecken einfach Jedem. Wenn sie dann auch noch Original so schmecken, wie Oma sie gemacht hat, dann ist man definitiv im Foodhimmel angekommen.

Welche Zutaten ihr benötigt

Für die Buletten wie bei meiner Oma solltet ihr euch folgende Zutaten besorgen

  • Schweinehackfleisch: Wer lieber gemischtes Hackfleisch nehmen möchte, kann dies gern tun. Auch reines Rindfleisch ist möglich. Damit die Frikadellen dann aber nicht zu trocken werden, achtet beim Hackfleisch aus Rind darauf, dass es einen hohen Fettanteil hat.
  • Ei: Benötigt ihr für die Bindung.
  • Weizenbrötchen: Dies ist idealerweise vom Vortag. Alternativ dürft ihr aber gern auch Paniermehl bzw. Semmelbrösel verwenden. Dann werden die Fleischklopse etwas fester. Das Brötchen wird vorm zubereiten in Wasser oder gern auch Milch
  • Zwiebel: Ich verwende hier eine klassische gelbe Zwiebel. Rote Zwiebeln stellen allerdings auch kein Problem dar.
  • Salz und Pfeffer: Das reicht tatsächlich an Gewürzen aus. Wer mag, kann auch noch etwas gemahlenen Kümmel verwenden
  • Butterschmalz: Sorgt für ein herrliches buttriges Bratarome. Natürlich ist ein Öl zum Braten auch erlaubt.

Das war dann aber auch schon. Wer seine Buletten noch etwas verfeinern möchte, gibt noch etwas Senf, Knoblauch und frische Petersilie dazu. Dies ist aber kein Muss.

die Zutaten für Buletten

Zubereitung

Bevor ihr die Buletten in die Pfanne schmeißen könnt, müsst ihr zunächst erstmal das Brötchen in Wasser/Milch einweichen, sowie die Zwiebel schälen und dann in feine Würfel schneiden.

Das Hackfleisch gebt ihr in eine große Schüssel, ebenso wie die Zwiebel, das ausgedrückte und kleingezupfte Brötchen, sowie die restlichen Zutaten.

Vermengt alles gut miteinander und formt danach die Fleischbällchen daraus. Ob ihr große oder kleinere Klopse haben wollt, entscheidet ihr. Je nach Größe variiert dann allerdings die Garzeit.

Erhitzt nun das Butterschmalz in einer Pfanne und bratet die Buletten unter regelmäßigem Wenden etwa 7-8 Minuten gut durch. Achtet darauf, dass ihr nicht auf höchster Stufe bratet, da die Buletten und vor allem die Zwiebeln in der Masse zu schnell verbrennen.

Sobald die Buletten fertig sind, könnt ihr sie am besten noch heiß servieren. Aber keine Sorge, auch kalt schmecken die kleinen Fleischbällchen richtig gut. Sofern überhaupt noch welche übrig bleiben.

Buletten sind was feines

Welche Beilagen

Wozu ihr die Buletten serviert, ist eigentlich komplett euch überlassen, da sie zu vielem sehr gut passen und wie schon erwähnt auch noch kalt richtig gut schmecken. Sie eignen sich perfekt für ein Picknick oder ein klassisches Abendbrot mit frischem Roggenbrot und sauren Gurken.

Gern könnt ihr die Buletten aber auch weiterverarbeiten, etwa wie bei diesen Buletten in Porreerahm hier.

Kinderessen?

Ganz eindeutig: JA! Aber nicht nur das, auch bei der Zubereitung meiner Buletten sind meine Kinder meist ganz eifrig dabei. Denn auch die Kleinsten können schon leckere Fleischbällchen formen. Nur beim Braten solltet ihr möglichst dabei sein, rein aus Sicherheit.

Jetzt aber viel Spaß beim Nachkochen oder besser gesagt Nachbraten! Lasst mir gern ein Kommentar da, wie die Buletten euch geschmeckt haben.

sehen diese Buletten nicht toll aus?

Buletten

so lecker wie von Oma
5 from 6 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Snack
Küche Deutsch
Portionen 12
Kalorien 263 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Schweinehackfleisch
  • 1 altbackenes Weizenbrötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

außerdem

  • 1 EL Butterschmalz zum Braten
  • Wasser/Milch zum Einweichen nach Belieben

Anleitungen
 

  • Das Brötchen für etwa 10 Minuten in warme Wasser/Milch einweichen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Das Bötchen gut ausdrücken, kleinzupfen und zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben.
  • Alles gut verkneten und Buletten (etwa 10-12 Stück) daraus formen.
  • Die Buletten in der Pfanne gut durchbraten. Darauf achten, die Hitze nicht zu hoch zu stellen, da die Buletten bzw. die Zwiebeln sonst zu schnell verbrennen.

Nährwerte

Calories: 263kcalCarbohydrates: 3.2gProtein: 17gFat: 20.4g
Keyword Buletten, fluffig, Frikadellen, Hackfleischgericht, lecker, Omas Klassiker

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit Hackfleischfüllung

Empanadas mit HackfleischfüllungEmpanadas sind meiner Meinung nach mit das Beste, was es teigtaschenmässig so gibt. Lecker gefüllt schmecken sie Groß und Klein und sind eigentlich auch recht unkompliziert in Zubereitung. Falls ihr also nach einer leckeren...

mehr lesen
Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit Zwiebelsauce

Hackbällchen mit ZwiebelsauceDer Sommer macht ´ne kurze Pause (was mir ja am liebsten ist) und deshalb darf es heute Comfortfood vom Feinsten sein. Hackbällchen mit Zwiebelsauce und dazu am besten einen Klecks selbstgemachter Kartoffelbrei…Muss ich mehr sagen? Zutaten...

mehr lesen
Schüttelgurken – nach Omas Rezept

Schüttelgurken – nach Omas Rezept

Schüttelgurken - nach Omas RezeptNicht mehr lang und der Sommer ist da und mit ihm die Lust auf knackige Salate und leckere kalte Speisen. Also zumindest bei mir und meiner Familie ist es so. Eins unserer Lieblingsrezepte in dieser Zeit sind dieSchüttelgurken, und...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating