Kirschdessert mit Schokotrüffeln

von | 21.Okt.2023

leckeres Kirschdessert mit Schokotrüffeln

Langsam ist es nicht mehr so lang hin bis Weihnachten. Zeit also, sich Gedanken für das perfekte Weihnachtsmenü zu machen. Ein Dessert könnt ihr aber jetzt allerdings schon abhaken, denn mit diesem Kirschdessert mit Schokotrüffeln seid ihr definitiv auf der sicheren Seite. Schnell und unkompliziert gemacht und dabei richtig lecker. Perfekt halt für die Feiertage.

 

Welche Schokotrüffel es sein sollten

Für mein Kirschdessert mit Schokotrüffeln solltet ihr euch möglichst Trüffel mit einem hohen Kakaoanteil besorgen, denn dadurch werden sie etwas herber und dies gibt einen leckeren Kontrast zusammen mit den süßen Kirschen in diesem Dessert.

Wer es süßer mag, kann natürlich auch Trüffel mit Vollmilch- oder weißer Schokolade wählen. Aber probiert es ruhig mal mit der herben Variante aus.

Falls ihr keine Trüffel bekommt, dann nehmt einfach ein paar Rippen Zartbitterschokolade. Diese schmeckt auch sehr gut im Dessert.

die Schokotrüffel sind entscheidend beim Kirschdessert mit Schokotrüffeln

Weitere Zutaten

Neben der Schokolade für mein Kirschdessert mit Schokotrüffeln braucht ihr folgende weitere Zutaten:

  • Magerquark: Wer es noch etwas gehaltvoller mag, kann auch gern Quark mit mehr Fett nehmen.
  • Mascarpone: Sorgt für die Cremigkeit in diesem leckeren Nachtisch.
  • Vanillezucker: Dieser kommt in die Quark-Mascarpone-Creme. Ihr könnt alternativ auch Vanilleextrakt Dieser ist allerdings nicht süßend, so dass die Creme dann doch recht neutral daherkommt.
  • Schokokekse: Stattdessen geht auch Schokomüsli.
  • Kirschgrütze: Ihr könnt auch gern ein Glas Sauerkirschen erhitzen und mit Stärke andicken. Mit der Kirschgrütze geht es allerdings schneller und unkomplizierter. Wer lieber Beerengrütze nehmen möchte, kann dies auch gern machen.

Dann noch ein paar dekorative Gläser und ihr könnt loslegen.

Kirschgrütze passt super zum Kirschdessert mit Schokotrüffel

Zubereitung

Mein Kirschdessert mit Schokotrüffeln ist ein typisches Schichtdessert, dass neben dem Geschmack auch optisch viel hermacht, wie ich finde. Doch bevor ihr die einzelnen Schichten ins Glas füllt, nehmt ihr euch eine Schüssel und verrührt darin Mascarpone, Quark und den Vanillezucker zu einer glatten Masse.

Die Kekse zerbröselt ihr und die Hälfte der Trüffel hackt ihr grob.

Nun nehmt ihr euch ein Glas und gebt als erstes eine Schicht Kekskrümel und gehackte Trüffel.

Als nächstes verteilt ihr etwas Kirschgrütze im Glas und danach die Quark-Mascarpone-Creme.

Das Ganze wiederholt ihr dann, je nach Größe des Glases, noch ein bis zwei Mal.

Als letztes gebt ihr auf die oberste Schicht der Creme noch etwas feine Kekskrümel und einen ganzen Trüffel.

Dann heißt es auch schon Genießen.

Kindergerecht?

Wenn ihr bei dem Kirschdessert mit Schokotrüffeln darauf achtet, dass kein Alkohol in den Trüffeln ist, könnt ihr dieses leckere Dessert selbstverständlich der ganzen Familie servieren.

Kirschdessert mit Schokotrüffeln ist der perfekte Nachtisch zu Weihnachten

Varianten

Ihr könnt dieses Kirschdessert mit Schokotrüffel noch beliebig variieren. Wenn ihr es noch etwas weihnachtlicher zubereiten wollt, dann nehmt ihr anstatt der Schokokekse einfach ein paar Spekulatius oder Lebkuchen

Ebenfalls weihnachtlich wird das Schichtdessert, wenn ihr noch etwas Zimt in die Mascarpone-Quark-Creme gebt.

Wer ganz experimentell sein möchte, kann auch noch etwas frische Minze oder Ingwer dazugeben.

Falls ihr noch andere Varianten sucht, könnt ihr auch mal hier schauen, denn ich habe noch zwei weitere Schichtdesserts auf meinem Blog im Angebot:

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und Schlemmen☺️

Kirschdessert mit Schokotrüffeln ist der perfekte Nachtisch zu Weihnachten

Kirschdessert mit Schokotrüffeln

Leckerer Nachtisch und zwar nicht nur zu Weihnachten
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Dessert, Nachspeise, Weihnachstgericht
Küche Deutsch, International
Portionen 4
Kalorien 493.5 kcal

Kochutensilien

  • 4 dekorative Gläser

Zutaten
  

  • 200 gr Mascarpone
  • 200 gr Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 gr Schokokekse
  • 8 Schokoladentrüffel
  • 200 gr Kirschgrütze

Anleitungen
 

  • Mascarpone, Magerquark und Vanillezucker gut verrühren.
  • Die Kekse grob zerbröseln.
  • Die Hälfte der Pralinen grob hacken.
  • In ein Glas zunächst eine Schicht Kekskrümel, dann die gehackten Trüffel, etwas Kirschgrütze und dann die Mascarponemasse geben.
  • Das Ganze nochmal wiederholen und auf die oberste Schicht Mascarponecreme ein paar Kekskrümel noch etwas kleiner bröseln, sowie einen Schokoladentrüffel legen.
  • Sofort genießen.

Nährwerte

Calories: 493.5kcalCarbohydrates: 33.5gProtein: 12.7gFat: 33g
Keyword Einfaches Rezept, Kirschdessert, Mascarpone, Schichtdessert, schnelles Dessert, Schokotrüffel, Weihnachtsmenü

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

HALLO, ICH BIN JULIA

Hi,

ich bin Julia, gerne auch Julchen und freue mich, dass du hergefunden hast.

Da ich jeden Tag meine Familie bekoche, wirst du hier vor allem leckere Alltagsgerichte ohne viel Schnörkel, aber auch Ideen für dein nächstes BBQ finden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachkochen.

REZEPT SUCHE

SOCIAL MEDIA

KATEGORIEN

Beliebte Rezepte

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta – der Klassiker im Sommer

Bruschetta - der Klassiker im SommerWenn ich an den Sommer denke, dann kommen mir immer laue Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas Wein und Antipasti in den Sinn. Eines der Antipasti Gerichte, welches definitiv immer dazu passt, ist Bruschetta. Ist aber auch...

mehr lesen
Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette Caprese

Fächerbaguette CapreseAls ich im April vor 2 Jahren (!) mein Fächerbaguette Caprese zum ersten Mal bei Instagram hochgeladen habe, kam es einfach nur super an und wurde tatsächlich von sehr vielen nachgemacht. Aber ganz ehrlich, mich wundert es nicht, denn mein...

mehr lesen
Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen – der Klassiker am Sonntag

Omas Rinderrouladen - der Klassiker am SonntagOmas Rinderrouladen sind einfach anderes Level. Ist ja auch kein Wunder, denn Omas wissen auch was gut ist. Und da mein Rezept in den sozialen Medien so gut ankam, musste dieses Gericht auch endlich hier seinen Platz...

mehr lesen
Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf – Partyrezept und Wohlfühlessen

Rouladentopf - Partyrezept und WohlfühlessenRouladen kann ja jeder;-) Zugegeben, so easy peasy sind anständige Rouladen eigentlich gar nicht zubereitet und manch einer hat sich auch schon über zähes Fleisch geärgert und Rouladen deswegen von seiner...

mehr lesen

*Dieser Beitrag kann Affiliatelinks enthalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch Interessen

Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen – herrlich saftig

Joghurtkuchen - herrlich saftig*Beitrag enthält Werbung Ihr seid auf der Suche nach einem supersaftigen und leckeren Rührkuchen fürs Wochenende? Na, da habe ich doch das passende für euch, nämlich einen leckeren Joghurtkuchen mit griechischem Schafjoghurt. Hört sich...

mehr lesen
Himbeer Schichtdessert mit griechischem Joghurt

Himbeer Schichtdessert mit griechischem Joghurt

Himbeer Schichtdessert mit griechischem Joghurt(*Beitrag enthält Werbung Ihr habt so richtig Lust auf ein leckeres Dessert, ohne viel Aufwand? Dann ist dieses Himbeer Schichtdessert genau das Richtige. Und durch die Himbeeren und dem leckeren griechischen Joghurt...

mehr lesen
Spiegeleikuchen – der Klassiker zu Ostern

Spiegeleikuchen – der Klassiker zu Ostern

Spiegeleikuchen - der Klassiker zu OsternOstern steht vor der Tür und damit auch die Frage, was es Ostersonntag zu Kaffee und Kuchen gibt. Wie wäre es denn mit einem absoluten Klassiker, dem Spiegeleikuchen? Keine Sorge, wir reden hier nicht von echten Spiegeleiern,...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating